Hauptseite TSV Meitingen

Trainingsbekleidung Jugendkooperation Markt Meitingen: Bestellseite
Von: Bis: Kategorie:
Suchbegriff:
06.11.2022 22:33 - Achim Zwick
Alles
Bezirksliga Nord: TSV Meitingen - FC Affing 0:3 (0:0)

Der TSV Meitingen kann den Bock nicht umstoßen. Auch im als Kellerduell der Bezirksliga Nord apostrophierten Spiel gegen den FC Affing hatten die Buja/Brückner-Schützlinge mit 0: 3 das Nachsehen und können nun seit vier Spieltagen in Folge keinen Punkt für sich verbuchen.

In einem eher zähen Bezirksliga-Spiel hatten die Schwarz-Weißen optisch gesehen den größeren Spielanteil. Daraus hätte sich durchaus auch die Möglichkeit ergeben, in Führung zu gehen. Daniel Deppner (32.) und Michael Meir (36.) konnten die sich ergebenen Chancen nicht verwerten. Der FC Affing hatte bis zum Pausenpfiff überhaupt keine echte Torchance.

Umso tragischer war es, als in der 57. Minute eine Flanke über die Haarspitzen von Raphael Mahler strich und Daniel Framberger im Stile eines Stürmers mit Torriecher den Ball ungedeckt ins Tor zum 0: 1 spitzelte. Die Lechtaler versuchten nun mit mehr Offensive auf den Ausgleich zu drücken. Bei jedem Angriff fehlte entweder eine Zehenspitze oder das nötige Glück.

Bezeichnend hierfür ist dann ein verlorener Zweikampf bei einem Meitinger Angriff, den der FC Affing zum Konter nutzte und Simon Kewitz als letzter Mann im Strafraum einen Elfmeter verursachte. Die Rote Karte vom Schiedsrichter Florian Ambrosch war hier eher eine Fehlentscheidung. Nino Kindermann war’s egal, er verwandelte sicher zum 0: 2 (70.).

Die Buja-Brückner-Schützlinge gaben immer noch nicht auf und versuchten auch in Unterzahl noch mal alles, um den Anschluss zu erzielen. Leider stand Lukas Erhard bei seinem Tor im Abseits (84.). Und wie es im Fußball so ist, fängt man sich in Unterzahl und Offensivdrang durchaus einen Konter ein, welcher auf Affinger Seite durch Daniel Framberger zum 0: 3-Endstand vollendet wurde. Die Niederlage wäre noch viel höher ausgefallen, hätte Meitingens Torwart Niklas Schmitt nicht mehrere Alleingänge der Gäste unschädlich gemacht. (vra)

TSV Meitingen: Schmitt, Mahler, Fichtner, Heckel, Winkler, Zach (71. Buja), Meir, Hummel (59. Duvnjak), Kewitz, Chouiloulidis (48. Erhard), Deppner

FC Affing: Rehm, Reiter, Neumair (90.+2 Reichelt), Kindermann, Framberger (90. Jusufovic), Siedlaczek (84. Jorsch), Felder, Schwarzmueller (75. Steinherr), Ströhl, Buchner, Meyer (61. Kaya)

Tore: 0: 1 Framberger (57.), 0: 2 Kindermann (70./Foulelfmeter), 0: 3 Framberger (88.). – Rote Karte Kewitz (69./Meitingen). - Schiedsrichter: Florian Ambrosch. - Zuschauer: 160.