Hauptseite TSV Meitingen

Schuster matze1
Dauerkarte1920
Werbungklimesch
Photo 2019 07 05 11 34 232
49755986 1673078706170207 4881601344063930368 n
Schw%c3%a4bischer vizemeister
  • Schuster matze1
  • Dauerkarte1920
  • Werbungklimesch
  • Photo 2019 07 05 11 34 232
  • 49755986 1673078706170207 4881601344063930368 n
  • Schw%c3%a4bischer vizemeister

Laden...

Top-Meldungen

21.09.2019 11:53 - Achim Zwick

Nach dem überraschenden Punktgewinn gegen den FC Emersacker am vergangenen Wochenende treten unsere Jungs am Sonntag, 22.09.19, um 17.00 Uhr beim TSV Lützelburg an. Mit der gleichen Einstellung könnte es vielleciht abermals für einen Punktgewinn reichen. Wir drücken ganz fest die Daumen!

21.09.2019 10:55 - Achim Zwick

Nach der knappen 1:2 Niederlage gegen den FC Memmingen reisen wir heute wieder ins Allgäu. Diesmal sind wir beim TSV Kottern zu Gast. Die neuformierte D1-Mannschaft MM kann nach dem überraschenden Aufstieg in die höchste Spielklasse Schwabens, die Bezirksoberliga, eigentlich nur gewinnen, da wir in jedem Spiel krasser Außenseiter sind. Es dauert aber bestimmt nicht allzu lange, bis wir ein erstes Ausrufezeichen setzen können. Vielleicht schon am Samstag?

21.09.2019 07:37 - Achim Zwick

Nach der Tabelle und der Meinung vieler neutraler Beobachter - eigentlich eine vermeintlich klare Angelegenheit. Dies ist aber ein Trugschluss. Immer wenn wir gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte gespielt haben, haben wir sehr häufig wenig überzeugt. Zudem fehlen uns drei Stammkräfte mit Ranitovic, Wolf und Huckle. Was der FC Günzburg zu leisten im Stande ist musste auch der FC Stätzling lvor kurzer Zeit leidvoll erfahren. Selbst eine 3:1-Führung fünf Minuten vor Schluss hat nicht gereicht. Also aufpassen Jung´s und Eure Leistung abrufen! Wir drücken die Daumen.

17.09.2019 12:41 - Achim Zwick

Heute Abend kommt im Fernsehkanal VOX um 20:15 Uhr "Die Höhle des Löwen"

Das Berliner Unternehmen StickerStars, das mit uns das Stickeralbum gemacht hat, tritt dort heute Abend auf.

Schaut doch mal rein !

15.09.2019 19:18 - Achim Zwick

Trotz Chancenwucher siegt der TSV Meitingen gegen den VfL Ecknach mit 3:1 und bleibt auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze

von Nicolai Vrazic

Die Fußball-Bezirksliga-Tabelle versprach im Vorfeld so einiges. Aufstiegsaspirant Meitingen auf Tabellenplatz zwei empfing seinen ersten Verfolger aus Ecknach. Doch keiner rechnete damit, dass die Lechtaler beim 3: 1 ihre mit Abstand beste Saisonleistung zeigen würden. Reingehen wollte der Ball aufseiten der Meitinger aber irgendwie nicht, sie ließen vor 300 Zuschauern viele Chancen liegen.

Meitingen erwischte gegen überforderte Ecknacher einen Blitzstart. Alexander Heider marschierte über außen und bediente Denis Buja, der das Tor knapp per Kopf verfehlte (3.). Kurz darauf scheiterte Mateo Duvnjak nach Zusammenspiel mit Nemanja Ranitovic an seinem schwächeren Linken (10.). Heider hatte nach Vorlage von Duvnjak ebenfalls zu wenig Dampf hinter den Ball gebracht (11.). Die aber bislang größte Chance hatte Ranitovic nach Zuspiel von Buja, der den Ball sehenswert durch die Lücke steckte. Doch der Kroate schickte die Kugel freistehend vor Gästetorhüter Hannes Helfer in die Wolken (13.).

Nach 28 Minuten aber zappelte die Kugel endlich im Netz. Weil Duvnjak im Strafraum gekonnt einen Haken schlug und Johannes Grimm bereits den Fuß gestellt hatte, bekam Elfmeterspezialist und Kapitän Arthur Fichtner seinen Auftritt. Der 29-Jährige knallte das Spielgerät lässig zur mehr als verdienten Führung ins Kreuzeck (28.). Und eigentlich hätten die Gastgeber noch einen Treffer drauflegen müssen, doch erst Fichtner traf nur das Außennetz (40.), dann scheiterte Buja alleine vor Helfer (42.).

In Hälfte zwei gehörte die erste Chance tatsächlich den Gästen aus Ecknach. Doch aus der Fassung brachte der Distanzschuss von Fabian Ettinger TSV-Schlussmann Daniel Wagner nicht wirklich (47.). Drei Minuten später begann die Meitinger Offensivmaschinerie wieder zu rollen. Duvnjak chipte den Ball über die gesamte VfL-Defensive auf Buja, der uneigennützig auf Wolf ablegte. Doch der Albaner legte zu viel Kraft in das Zuspiel, sodass Wolf aus spitzem Winkel nur den Pfosten traf (50.). Kurze Zeit später machte Buja seinen Schnitzer aber wieder gut. Weil Helfer einen Rückpass unter Bedrängnis außerhalb des Sechzehners mit der Hand stoppte, diesen aber, auf frischer Tat ertappt, sofort wieder losließ, spitzelte Buja die Kugel am VfL-Schlussmann vorbei und schob ihn ins leere Tor – unter Mithilfe von Schiedsrichter Christof Paulus, der die Aktion weiterlaufen ließ (55.). Nach dem 2: 0 wurden aber auch einmal die Gäste aus Ecknach etwas präsenter. Dabei konnte sich der TSV aber vollends auf seinen Schlussmann verlassen, der in dieser Phase glänzend parierte. Schließlich war aber selbst Wagner chancenlos. Manfred Glas bediente Philipp Elbl, der zwei Meter vor Wagner zum Anschlusstreffer traf.

Dann aber wieder der TSV im Vorwärtsgang: In der 78. Minute ließ Grimm, diesmal gegen Wolf, wieder den Fuß im eigenen Strafraum stehen. Fichtner bescherte dem TSV Meitingen den längst überflüssigen Meitinger Siegtreffer. Acht Minuten vor dem Ende traf Buja den Pfosten, René Heugel verzog im Nachschuss knapp.

TSV Meitingen: Wagner, Fichtner, Heiß, Schuster, Ranitovic, Heider (75. Morfakis), Wolf (81. Heugel), Nießner (82. Wünsch), Buja, Duvnjak, Chouiloulidis.

VfL Ecknach: Helfer, Zakari, Huber, Eibel, Wohlrab, Jusczak, Wagner (46. Elbl), Piller (46. Obermeyer), Glas, Ettinger, Grimm.

Tore: 1: 0 Fichtner (Foulelfmeter/28.), 2: 0 Buja (55.). 2: 1 Elbl (71.), 3: 1 Fichtner (Foulelfmeter/78.). – Schiedsrichter: Christof Paulus. - Zuschauer: 300

15.09.2019 19:08 - Achim Zwick

Endlich - der erste Punkt. Von der ersten Minute an bestimmte der FC Emersacker das Spiel und hatte zahlreiche Chancen in Führung zu gehen. Es bewahrheitete sich aber die alte Fußballerweisheit: "Wenn Du die Tore nicht machst, dann fängst Du sie". So in der 28. Spielminute, als Florian Sentpaul zum vielumjubelten 1:0 für die Lechtaler einnetzte. Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Bild - Emersacker stürmte, Timo Lettrari und die Meitinger Hintermannschaft leisteten Schwerstarbeit. In der 62. Spielminute glich Emersacker zum 1:1 aus und - stürmte weiter. So ergaben sich für uns einige Konterchancen. Die größte zum Siegtreffer hatte dabei abermals Florian Sentpaul als er in der 90. Spielminute am Gästekeeper scheiterte. Letztlich freuten wir uns aber auch über den einen Punkt. Glückwunsch!

14.09.2019 14:16 - Achim Zwick

Gegen den VfL Ecknach haben wir bisher kaum überzeugen können. Schmerzlich war die 0:4 Niederlage vor einem Jahr. Diese kampf- und spielstarke Mannschaft hat uns bisher immer alles abverlangt. Mit 5:1 haben die Ecknacher am letzten Wochenende den TSV Nördlingen 2 vom Platz gefegt. Aktuell steht die Mannschaft aus dem "Altbayerischen" zwei Punkte hinter uns auf dem sechsten Rang. 

Der 3:0-Heimsieg gegen den SC Altenmünster vor einer Woche hat uns für das Selbstbewußtsein richtig gut getan. Wenn wir gegen den VfL Ecknach etwas holen möchten, dann müssen wir an diese Leistung anknüpfen. Es wird sicherlich ein sehr interessantes Spiel, einen Favoriten gibt es in dieser Begegnung nicht.

Spielbeginn ist am Sonntag um 15.00 Uhr in der Rathaus-Apotheken-Arena bei perfektem Fußballwetter. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.

14.09.2019 14:10 - Achim Zwick

Nach dem vergangenen spielfreien Wochenende erwarten wir am Sonntag, 15.09.19, um 13.00 Uhr den FC Emersacker, der zu den Aufstiegsfavoriten in dieser Kreisklasse Nordwest zählt. Nach drei Spieltagen mit 0 Punkten wäre es an der Zeit, etwas für das Punktekonto zu tun, wenn man nicht durch das gleiche "Stahlbad" wie in der letzten Saison gehen möchte. Dabei stellt der FC Emersacker, mit dem Ex-Meitinger Florian Bauer, aber eine nahezu unüberwindbare Hürde dar. Wir drücken auf alle Fälle die Daumen und letztlich geht unser Blick jedes Wochenende nur nach oben.

Unsere Genesungswünsche gehen nach dem Kreuzbandriss an Tobias Steidle, der nun zwischenzeitlich operiert wurde.

09.09.2019 07:14 - Achim Zwick

Der 3:0-Erfolg gegen den SC Altenmünster war Balsam für die geschundene Seele. Nach zwei Niederlagen und einem Unentschieden waren es

1:0 Heider, Alexander (47.) 2:0 Heiß, Florian (65.) und 3:0 Schuster, Matthias (82.) ,
 
die den Erfolg unter Dach und Fach brachten. Nun heißt es darauf aufbauen und am kommenden Wochenende nachzulegen.
 
Am kommenden Sonntag, 15.09.19, um 15.00 Uhr empfangen wir mit dem VfL Ecknach einen Hochkaräter der Liga.
 
04.09.2019 06:58 - Achim Zwick

Am kommenden Sonntag, 08.09.2019, bestreiten wir das Heimspiel gegen den SC Altenmünster zum Altlandkreisderby  in der Rathaus-Apotheken-Arena. Gerade einmal 3 Punkte trennen uns von den Gästen. In einer Bezirksliga, in der nahezu jeder jeden schlagen kann, wird dies sicherlich eine sehr interessante Begegnung. Wir versuchen wieder in die Erfolgsspur zurückzukommen, Altenmünster möchte weiter nach vorne schauen. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Vor diesem Spiel wird es diesmal kein Vorspiel unserer zweiten Mannschaft geben, da diese am kommenden Wochenende spielfrei ist.

31.08.2019 22:03 - Achim Zwick

Am dritten Spieltag der Saison tritt unsere 2. Mannschaft am Sonntag, 01.09.19, bem TSV Leitershofen an. Leitershofen hat bisher erst ein Spiel bestritten und dabei gegen die SpVgg Bärenkeller mit 1:0 gewonnen. Wir haben gegen den gleichen Gegner am vergangenen Wochenende mit 0:3 verloren. Aktuell blicken wir vom Tabellenkeller aus nach oben. Stark ersatzgebeutelt versuchen wir gerade alles in die Waagschaale zu werfen und werden dabei von unserer AH sehr gut unterstützt. Vielen Dank dafür! Vielleicht gelingt heute, vor dem kommenden spielfreien Wochenende, eine Überraschung gegen den Kreisligaabsteiger. Wir halten die Daumen! Spielbeginn ist um 15.00 Uhr auf der "Alm"!

Top-Termine

22.09.2019 11:00 JFG Holzwinkel 2 Flex o.W. A-Junioren (SG) Meisterschaft Alles
22.09.2019 11:00 C2-Junioren SV Steingriff Meisterschaft Alles
22.09.2019 17:00 TSV Lützelburg II. Mannschaft Meisterschaft II. Mannschaft
25.09.2019 17:30 SV Thierhaupten 2 F2-Junioren Meisterschaft Alles
25.09.2019 18:30 C1-Junioren TSV 1909 Gersthofen I Pokal - Herbertshofen Alles
25.09.2019 18:30 JFG Lech-Schmutter B-Junioren Pokal Alles
25.09.2019 18:30 TSG Stadtbergen D1-Junioren Pokal Alles
26.09.2019 18:00 JFG Lohwald U12-1 D2-Junioren Meisterschaft Alles
27.09.2019 17:00 SC Biberbach F1-Junioren Meisterschaft Alles
27.09.2019 17:00 D3-Junioren DJK West Meisterschaft Alles
27.09.2019 19:00 SV Roggden SG Meitingen/Langweid AH
28.09.2019 10:00 Meitingen F2 vs. TSV Herbertshofen Kleinfeld Pflichtspiel F-Junioren
28.09.2019 10:00 F2-Junioren TSV Herbertshofen 2 Meisterschaft Alles
28.09.2019 10:00 CSC Batzenhofen-Hirblingen 2 E2-Junioren Meisterschaft Alles
28.09.2019 10:00 FC Augsburg D1-Junioren Meisterschaft Alles
28.09.2019 10:30 D2-Junioren TSV Leitershofen Meisterschaft - Herbertshofen Alles
28.09.2019 11:00 E1-Junioren (SG) TSV Ellgau /SV Ehingen Ortlfingen Meisterschaft Alles
28.09.2019 11:00 A-Junioren (SG) SG Dinkel/Auerbach/Horgau 2 Meisterschaft Alles
28.09.2019 12:00 TSV Schwaben Augsburg U14 C1-Junioren Meisterschaft Alles
28.09.2019 14:00 SG Münster C2-Junioren Meisterschaft Alles